Hamburg | 23.04.2012

Großer Erfolg für die zweite Ad Trader Conference - organized by keycomm

In seiner Schlussbemerkung des Konferenztages unterstrich Arndt C. Groth, designierter CEO der PUBLIGroupe und Präsident des BVDW die Bedeutung von Realtime Handels- und Werbemodellen für die Zukunft des digitalen Werbegeschäfts.

Experten aus der ganzen Welt kamen zur Ad Trader Conference
Die zweite Ad Trader Conference war das Ziel der fast 400 digitalen Werbe- und Mediaprofessionals, die am vergangenen Donnerstag nach Hamburg in die Briese Studios pilgerten. Aus dem In- und Ausland folgten die Experten der Einladung der beiden Fachmagazine ADZINE und ExchangeWire, um sich über technologiegetriebene Mediahandelsverfahren wie Realtime Bidding auszutauschen.
Im letzten Jahr galt die Ad Trader Conference in der digitalen Werbewirtschaft noch als Geheimtipp – 2012 war sie bei Fachleuten ein „must attend“. Die Teilnehmerzahl erhöhte sich damit um siebzig Prozent gegenuüber dem Vorjahr. Ein Drittel der Besucher kam aus dem europäischen Ausland und den USA. „Unser Ziel war es, die wichtigsten Vertreter von Angebot, Nachfrage und Technologie nach Hamburg zu holen. Das ist uns gelungen, fast jeder Zuhörer im Auditorium hätte auch auf der Bühne eine gute Figur gemacht“, sagt ADZINE Chefredakteur und Veranstalter Arne Schulze-Geißler.
 
Die Veranstaltung wurde von keycomm organisiert und kommunikativ betreut.
 
www.adtrader-conference.com

« zurück zur Übersicht